Jolanda Kallabis steigert eigenen U18-Hindernisrekord deutlich

Eingetragen bei: Jolanda Kallabis, News | 0

Zum Ende der kräftezehrenden Strecke zündete Jolanda Kallabis (FT 1844 Freiburg) in Pliezhausen am Sonntagnachmittag noch einmal den Turbo. Schließlich ging es beim 31. Läufermeeting um einen Rekord – ihren eigenen in der U18-Klasse über 2000 Meter Hindernis. Und die 17-Jährige knackte die Bestmarke. Mit 6:23,82 Minuten steigerte sie die deutsche U18-Bestleistung um knapp fünf Sekunden. Den deutschen U20-Rekord der ehemaligen Trackteam-Athletin Maya Rehberg (6:22,06 min) verpasste sie nur knapp.

Die Steigerung des Rekords ist umso erstaunlicher, da Jolanda Kallabis das Rennen allein von der Spitze bestreiten musste. Nach 3:14,78 Minuten für den ersten Kilometer absolvierte die Schülerin die zweite Streckenhälfte in unter 3:10 Minuten. Der negative Split zeigt, dass noch eine weitere Steigerung in einem guten Feld für die Freiburgerin möglich ist.

Nach den Hindernissen stehen für Jolanda Kallabis die Mittelstrecken an

„Es ist mental hart, wenn man sich die ganze Zeit selbst Tempo macht. Über die Zeit freue ich mich aber natürlich sehr“, sagte Jolanda Kallabis nach dem erfolgreichen Rennen. Natürlich blieb sie mit dem Rekord deutlich unter der Norm (6:55,00 min) für die U18-EM im Juli in Jerusalem. Schon vor einer Woche hatte sie auch die Vorgabe über 400 Meter Hürden in 60,17 Sekunden geknackt. Allerdings wird die Stadionrunde mit zehn Hürden in den kommenden Wochen bei Jolanda Kallabis nicht mehr im Fokus stehen.

„Jetzt werde ich erstmal noch alle Mittelstrecken laufen und so viele Qualis für die EM wie möglich sammeln“, blickte die Schülerin nach dem Rekordlauf schon wieder auf die nächsten Rennen voraus. Für die EM in Jerusalem peilt sie einen Start über 2000 Meter Hindernis an. „Aber wir müssen erstmal sehen, wie die anderen Strecken laufen“, so die Freiburgerin. Dass es in der Frühphase der Saison schon ganz rund läuft, hat Jolanda Kallabis mit ihrem Hindernis-Rekord in Pliezhausen jedenfalls eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.