Lena Malkus vor DM: Weitsprung nein, Staffel vielleicht

Eingetragen bei: Lena Malkus, News | 0
2015 jubelte Lena Malkus über den DM-Titel. Am Wochenende in Erfurt kann sie nicht in ihrer Spezialdisziplin starten (Foto: Dirk Gantenberg)

In ihrer Spezialdisziplin wird Lena Malkus (SC Preußen Münster) bei der Leichtathletik-DM am Wochenende in Erfurt nicht starten. Die Deutsche Weitsprung-Meisterin von 2015 laboriert noch immer an den Nachwirkungen einer heftigen Tropen-Infektion, die sie sich im Herbst 2015 zugezogen hatte. So hat die 6,94-Meter-Springerin immer wieder mit muskulären Problemen zu kämpfen. Ein spezifisches Weitsprung-Training ist momentan über einen längeren Zeitraum unmöglich.

Kurzfristige Entscheidung

„Es ist ein stetiges Auf und Ab“, sagt Lena Malkus, die auf einen Staffel-Start in Erfurt hofft. „Da entscheiden wir aber erst kurzfristig nach den letzten Einheiten, ob es passt“, blickt die Studentin voraus. Die 23-Jährige ist für die Preußen-Staffel über 4×100 (Sonntag, 12:45 Uhr) und 4×400 Meter (Sonntag, 18:50 Uhr) gemeldet. Auf beiden Distanzen ist ein Top-Sechs-Platz möglich, die Medaillen dürften allerdings außer Reichweite sein.

Hinterlasse einen Kommentar