Maya Rehberg läuft in Hannut auf Platz vier

Eingetragen bei: Maya Rehberg, News | 1

Maya Rehberg beim Crosslauf in HannutMit einem starken Rennen ist Maya Rehberg (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) ins Wettkampfjahr 2018 gestartet. Die Hindernisspezialistin belegte am Sonntag beim hochklassig besetzten Crosslauf in Hannut (Belgien) Rang vier. Für die sechs kräftezehrenden Kilometer benötigte die Olympia-Starterin 24:07 Minuten. „Das Rennen war richtig gut. Beispielsweise lag ich knapp vor Anna Holm. Bei der Cross-EM im Dezember war sie noch deutlich schneller als ich“, zog Maya Rehberg ein positives Fazit nach dem Rennen.

An der Spitze entwickelte sich in Hannut ein Zweikampf um den Sieg. Das bessere Ende hatte Birtukan Adamu für sich. Die Äthiopierin setzte sich nach 23:32 Minuten mit sechs Sekunden Vorsprung auf Roxana Barca (Rumänien) durch. Rang drei auf der mit Sandabschnitten gespickten Strecke ging an Katarzyna Rutkowska (Polen; 23:58 min). Dahinter folgte schon Maya Rehberg.

Maya Rehberg über Cross-DM zur EM

Nach dem gelungenen Saisoneinstand in Hannut wird die Kielerin in den kommenden Wochen wieder häufiger die Wettkampfschuhe schnüren. „Mein Hauptziel im Winter ist die Cross-DM Anfang März“, blickt Maya Rehberg voraus. „Außerdem werde ich bei einigen kleineren Wettkämpfen starten. Insgesamt geht es in den kommenden Wochen darum, das Ausdauerniveau weiter zu verbessern“, sagt Maya Rehberg.

Denn eins ist klar: Die wichtigsten Wettkämpfe der Saison folgen erst im Sommer. Im Fokus dabei: die „Heim-EM“ Anfang August in Berlin. Schon 2016 in Amsterdam stand Maya Rehberg im EM-Finale über 3000 Meter Hindernis. Das würde sie nur zu gern im Olympiastadion noch einmal erleben. Den Weg Richtung EM hat Maya Rehberg jedenfalls mit einem guten Rennen in Hannut bereits eingeschlagen.

  1. Klaus-Petr Nagel

    Super Maya!! Mach weiter so! Wir werden Dir auch in Zukunft die
    Daumen drücken und wünschen Dir für 2018 viel Erfolg!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.