Niklas Zender sprintet 200-Meter-Bestzeit

Eingetragen bei: News | 0

Zwei Wochen vor den ersten wichtigen Rennen der Saison hat sich Niklas Zender in toller Frühform präsentiert. Beim Sportfest in Egelsbach steigerte der Sprinter vom TSV Friedberg-Fauerbach seine 200-Meter-Bestzeit um vier Hundertstelsekunden auf 21,41 Sekunden. Damit belegte der 18-Jährige hinter seinem Vereinskameraden Nils Müller (21,38 s) Rang zwei. Als „Vorbelastung“ hatte Zender zudem die 100 Meter in 11,10 Sekunden absolviert.

„Das war ein sehr gutes Rennen und mit der Bestzeit bin ich natürlich total zufrieden“, sagte der Schüler, der in Egelsbach seinen ersten 200-Meter-Wettkampf seit der Jugend-DM 2008 bestritt. Mit der Gewissheit im Rücken, dass das Training der vergangenen Monate angeschlagen hat, wird sich Zender nun bei größeren Meetings der Konkurrenz stellen. So plant er einen Start beim „Meeting der krummen Strecken“ am kommenden Sonntag in Pliezhausen. Danach folgt das Jugendmeeting in Jena (23. Mai) und das traditionsreiche Pfingstsportfest in Rehlingen (1. Juni).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.