Sina Kammerschmitt startet mit starker Staffelzeit in die Saison

Eingetragen bei: Sina Kammerschmitt | 0

Für Sprinterin Sina Kammerschmitt (TG Worms) war das Läufermeeting in Pliezhausen am Sonntag traditionell der Saisonauftakt mit der deutschen Sprintstaffel. Die Abiturientin wurde in beiden Rennen in der ersten deutschen U20-Staffel an Position zwei eingesetzt. Zusammen mit Nele Jaworski, Marlene Körner und Holly Okuku gewann die 18-Jährige beide Läufe in 44,43 bzw. 44,79 Sekunden. Damit blieb das Quartett deutlich unter der Norm für die U20-WM im Juli in Cali (Kolumbien).

„Zum Saisonauftakt waren beide Zeiten solide, speziell im ersten Rennen. Im zweiten Lauf waren die Beine durch die Belastung im Trainingslager etwas müde“, sagte Sina Kammerschmitt. Für die Deutsche U20-Hallenmeisterin stehen in den kommenden Wochen die ersten Einzelstarts an. Erstes Ziel ist die U20-WM-Norm über 100 Meter von 11,80 Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.