Die Athleten des Trackteam Burg-Wächter werden mit einem festen Betrag mit Bonussystem als Materialzuschuss, Kostenzuschuss für Trainingslager und Wettkämpfen sowie als Studienhilfe unterstützt. Unser Förderungs-System ist dabei an den Förderungen der Stiftung Deutsche Sporthilfe angelehnt.

Die Sportler werden besonders von drei Personen unterstützt. Reinhard Lüling, Geschäftsführer und Mitinhaber der Firma Burg-Wächter ist Gründungsvater und Financier des Trackteams. Edgar Itt, Bronzemedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 1988, ist als Teamkoordinator das Bindeglied zwischen Sponsoren, Heimtrainern und Athleten sowie Schulen und Universitäten. Das ehemalige Hürden-Ass bringt natürlich auch seine langjährige Erfahrung im Personality Coaching für Konzerne und Führungskräfte ins Team ein.

Seit dem Sommer 2003 ergänzt Kurt Stenzel, erfahrener Langstreckler und 12. des WM-Marathons 1993 in Stuttgart, das Trackteam. Der Frankfurter steht bei physiotherapeutischen Problemen der Sportler mit Rat und Tat zur Seite. Er kann dabei auch auf seinen Erfahrungsschatz als ehemaliger Leistungssportler zurückgreifen.

Unser Motto lautet: Fördern, Fordern, Führen, Gewinnen!