Das Trackteam Burg-Wächter hat sich das Ziel gesetzt, junge deutsche Leichtathletinnen und Leichtathleten zu unterstützen und zu fördern.

Dabei liegt uns besonders die Unterstützung von Sportlern aus kleinen Vereinen – soweit möglich und sinnvoll – am Herzen. Denn Athleten aus kleinen Vereinen brauchen diese Unterstützung, um die Leichtathletik weiterhin in ihrer Heimat ausüben zu können.

Das Trackteam Burg-Wächter wurde schon 1998 gegründet. In diesem Jahr besteht das Trackteam aus acht Sportlerinnen und Sportlern aus acht Vereinen, die quer über die Republik verstreut sind. Als vorerst letztes Mitglied wurde im Herbst 2016 Langstreckler Amanal Petros (SV Brackwede) ins Team aufgenommen.